BezeichnungInhaltBezeichnungInhalt
Name:V-SCHUL/17/108  
Art:Sitzungsvorlage  
Datum:07.11.2017  
Betreff:Erweiterung der Elisabethschule Friesoythe am Standort 26169 Friesoythe, Großer Kamp Ost 7
DokumenttypBezeichnungAktionen
Dokument anzeigen: Vorlage Dateigrösse: 226 KBVorlage 226 KB
Dokument anzeigen: Ausführung 40.5 zur Erweiterung Elisabethschule Dateigrösse: 117 KBAusführung 40.5 zur Erweiterung Elisabethschule 117 KB
Dokument anzeigen: Grundriss EG ESF Dateigrösse: 142 KBGrundriss EG ESF 142 KB
Dokument anzeigen: Grundriss OG ESF Dateigrösse: 134 KBGrundriss OG ESF 134 KB
Dokument anzeigen: Lageplan ESF Dateigrösse: 203 KBLageplan ESF 203 KB
Dokument anzeigen: Luftbild ESF Dateigrösse: 8 MBLuftbild ESF 8 MB
Dokument anzeigen: Zusammenfassung Neubau_Altbau_Raumprogramm ESF Dateigrösse: 58 KBZusammenfassung Neubau_Altbau_Raumprogramm ESF 58 KB

Beschlussvorschlag:

Der Schulausschuss empfiehlt dem Kreistag, die Verwaltung zu beauftragen, für die Erweiterungsplanung und den Umbau der Elisabethschule ein Verhandlungsverfahren mit vorgelagertem nicht offenem Planungswettbewerb auf der Grundlage des vorgestellten Raumprogrammes durchzuführen. 

 


Sachverhalt:

Die Elisabethschule in Friesoythe befindet sich in den Förderschwerpunkten Geistige Entwicklung und Sprache aufgrund des Förder- und Unterstützungsbedarfes und des Wahlrechts der Erziehungsberechtigten weiterhin im Wachstum. Es besteht deshalb u.a. ein Bedarf an weiteren Unterrichtsräumen und Gruppen und –therapieräumen sowie der Ausgestaltung von Schülerfirmen. Außerdem sind die Verwaltungs- und Sanitärbereiche zu erweitern. Im Einzelnen verweise ich dazu auf den als Anlage beigefügten Vermerk der Hochbauabteilung des Schul- und Kulturamtes sowie die dazugehörigen Berechnungen und Pläne.

 

Aufgrund der umfangreichen Um- und Erweiterungsbauten und der dafür erfolgten überschlägigen Kostenberechnungen ist von Planungskosten oberhalb des Schwellenwertes von 209.000 Euro auszugehen. Die Hochbauabteilung schlägt deshalb vor, ein Verhandlungsverfahren mit vorgelagertem nicht offenem Planungswettbewerb durchzuführen.

 

Entsprechend der Kostenschätzung der Hochbauabteilung entstehen voraussichtlich folgende Kosten:

 

·         Kosten für das Verhandlungsverfahren mit vorgelagertem nicht
offenem Planungswettbewerb:                                                            95.000 Euro

·         Neubau eines Erweiterungsgebäudes                                         10.975.000 Euro              

·         Umbau des Bestandsgebäudes                                                        1.970.000 Euro
 (einschl. energetische Sanierung)                                

 

 


 

 


Anlagenverzeichnis:

·         Ausführungen 40.5 zur Erweiterung der Elisabethschule (ESF)

·         Grundrisse EG und OG ESF

·         Lageplan ESF

·         Luftbildaufnahme ESF

·         Zusammenfassung der Neu- und Umbauflächen ESF