Tagesordnungspunkt

TOP Ö 6: Antrag des Museumsdorfes Cloppenburg auf Bezuschussung des Projekts "Alles fließt" zur Kulturgeschichte des Wassers

BezeichnungInhalt
Sitzung:14.01.2010   KUL/001/2010 
Beschluss:einstimmig abgelehnt
Vorlage:  V-KUL/09/003 

Kreisoberamtsrat Deeken trug den Sachverhalt lt. Vorlage-Nr. V-KUL/09/003 vor.

Ergänzend zur Vorlage teilte Kreisoberamtsrat Deeken mit, zwischenzeitlich habe die Stadt Cloppenburg mitgeteilt, dass sich der Landkreis Friesland sowie die Städte Cloppenburg und Jever voraussichtlich nicht an dem Projekt beteiligen würden.

 

Kreistagsabgeordneter Hackstedt vertrat die Auffassung, dass das Museumsdorf Cloppenburg ein hervorragender Werbeträger für den Landkreis Cloppenburg sei. Aber aus den gleichen Gründen wie beim vorherigen Tagesordnungspunkt beantrage er, den Antrag des Museumsdorfes Cloppenburg auf Bezuschussung des Projekts „Alles fließt“ zur Kulturgeschichte des Wassers abzulehnen. Auch in diesem Fall gehe er davon aus, dass das Projekt nicht an 7.500,00 € scheitern werde.

 

Der Vorsitzende des Ausschusses für Kultur und Freizeit, Kreistagsabgeordneter Rosenbaum, ließ anschließend über den Antrag des Kreistagsabgeordneten Hackstedt abstimmen. Landrat Eveslage und Kreistagsabgeordneter Höffmann nahmen an der Beratung und an der Abstimmung wegen Befangenheit nicht teil.

 

Auf Antrag des Kreistagsabgeordneten Hackstedt beschloss der Ausschuss für Kultur und Freizeit einstimmig, dem Kreisausschuss zu empfehlen, den Antrag des Museumsdorfes Cloppenburg auf Bezuschussung des Projekts „Alles fließt“ zur Kulturgeschichte des Wassers abzulehnen.