Tagesordnungspunkt

TOP Ö 20: Ergänzung des Grundsatzbeschlusses für den Radwegebau an Kreisstraßen

BezeichnungInhalt
Sitzung:06.05.2014   KT/031/2014 
Beschluss:einstimmig beschlossen
Vorlage:  V-VERK/13/067 
DokumenttypBezeichnungAktionen
Dokument anzeigen: Vorlage Dateigrösse: 10 KB Vorlage 10 KB

Der Kreistag beschloss einstimmig, den Grundsatzbeschluss vom 20.02.2007 für den Radwegebau an Kreisstraßen dahingehend zu ändern, dass auch eine Förderung nach dem Entflechtungsgesetz beantragt werden kann, sofern seitens des Landes explizit für den Bau von Radwegen Mittel zur Verfügung gestellt werden.

 

Der Kreistag beschloss ferner einstimmig, sowohl für die Verbreiterungsmaßnahme an der K 160 von Wachtum bis zur Kreisgrenze des Landkreises Emsland als auch für den Bau eines Radweges entlang dieser Strecke Entflechtungsmittel beim Land mit der Folge zu beantragen, dass die beiden Maßnahmen auf das Jahr 2015 verschoben werden.


Verkehrsausschuss am 01.04.2014

Kreisausschuss am 24.04.2014

 

Kreistagsabgeordneter Kolde, Vorsitzender des Verkehrsausschusses, trug den Sachverhalt

vor.