Tagesordnungspunkt

TOP Ö 6: Vorstellung der Förderprojekte „Pro-Aktiv-Center (PACE)“ und „Schulverweigerer – Die 2. Chance“

BezeichnungInhalt
Sitzung:22.10.2013   JHA/029/2013 
Beschluss:zur Kenntnis genommen
Vorlage:  V-JHA/13/050 
DokumenttypBezeichnungAktionen
Dokument anzeigen: Vorlage Dateigrösse: 14 KBVorlage 14 KB

Kreisoberamtsrätin Lottmann trug entsprechend der Vorlage V-JHA/13/050 vor.

 

Sodann berichteten Frau Ruby Tangelder, Herr Günther Espelage und Herr Klaus Karnbrock vom Caritas-Sozialwerk über die Projekte „Schulverweigerung – Die 2. Chance“ und „Pro-Aktiv-Center (PACE) im Landkreis Cloppenburg“.

 

Anmerkung: Die Präsentation ist dem Protokoll als Anlage beigefügt.

 

Erster Kreisrat Frische betonte, dass bislang das Pro-Aktiv-Center aus Mitteln des Bildungs- und Teilhabepaketes kofinanziert worden sei. Dies sei dem Kreisausschuss seinerzeit vorgestellt worden.

 

Für das Haushaltsjahr 2014 stünden noch Restmittel aus dem Bildungs- und Teilhabepaket zur Verfügung, die überwiegend für Maßnahmen an Schulen zur Verfügung gestellt werden sollen. Nach Abzug der dort eingesetzten Mittel stünde noch ein Betrag von 120.000 € für das Pro-Aktiv-Center zur Verfügung. Es müssten kreiseigene Mittel in Höhe von 117.000 € eingesetzt werden, um für das Übergangsjahr 2014 EU- und Landesmittel weiterhin zum Wohle der Jugendlichen im Landkreis Cloppenburg in vollem Umfang nutzen zu können.

 

Eine Entscheidung soll in der nächsten Sitzung getroffen werden.