Tagesordnungspunkt

TOP Ö 16: Bundesförderprogramm Sanierung kommunaler Einrichtungen im Bereich Sport, Jugend und Kultur: Sanierung, Modernisierung und Erweiterung der Sportschule Lastrup

BezeichnungInhalt
Sitzung:14.10.2021   KT/074/2021 
Beschluss:einstimmig beschlossen
Vorlage:  V-KUL/21/204 

Der Kreistag beschloss einstimmig Folgendes:

 

Bei einer Förderzusage durch das Bundesministerium des Innern, Bau und Heimat (BMI) mit einem Förderbetrag in Höhe von 1.395.000,00 EUR werden die für die Sportschule Lastrup vorgestellten Maßnahmen mit

 

Gesamtkosten in Höhe von 5.314.000,00 EUR brutto (inklusive dem Regionalfaktor)

 

zuzüglich:

 

·         Einrichtungskosten in Höhe von ca. 183.000,00 EUR brutto,

·         Kosten für die Herstellung einer Stellplatzanlage in Höhe von 493.968,00 EUR brutto

·         sowie Kosten für den Ersatzneubau von zwei Naturrasenplätzen in Höhe
      von 1.144.000,00 EUR brutto

 

umgesetzt.

 

Der Landkreis Cloppenburg trägt als Bauherr der Maßnahme die verbleibenden Kosten in Höhe von bis zu 5.739.968 EUR (7.134.968,00 EUR Gesamtkosten abzüglich der Bundesförderung in Höhe von 1.395.000,00 EUR). 

 

Zum Ersatzneubau der zwei Naturrasenplätze liegt ein Sportförderungsantrag zu einer Bezuschussung in Höhe von 20 % der förderfähigen Kosten, höchstens jedoch bis zu einem Betrag in Höhe von 100.000,00 EUR je Rasenplatz vor. Außerdem ist eine Förderung durch den Landessportbund beantragt. Die Kosten der beiden Naturrasenplätze werden sich für den Landkreis Cloppenburg dementsprechend verringern.

 

Die erforderlichen Mittel sind im Haushalt einzuplanen.

 

Die Planung bis einschließlich Planungsphase 5 kann bereits unabhängig von der Förderzusage erfolgen.

 

 

 

 


Kreistagsabgeordnete Wichmann, Vorsitzende des Ausschusses für Kultur und Freizeit, trug den Sachverhalt gemäß Vorlage V-KUL/21/204 vor.