Tagesordnungspunkt

TOP Ö 15: Antrag auf institutionelle Förderung für das Sägerei-Museum im Kulturzentrum Mühlenberg in Gehlenberg

BezeichnungInhalt
Sitzung:14.10.2021   KT/074/2021 
Beschluss:einstimmig beschlossen
Vorlage:  V-KUL/21/200 

Der Kreistag beschloss einstimmig Folgendes:

 

a) Dem Sägereimuseum Gehlenberg als Potentialprojekt wird ein auf drei Jahre
begrenzter Zuschuss als institutionelle Förderung in Höhe von
pauschal 2.000,00 EUR pro Monat, insgesamt also 24.000,00 EUR pro Jahr gewährt.

 

Ziel der Förderung ist es, innerhalb des Förderzeitraums den Status eines nach dem Grundsatzbeschluss zur institutionellen Förderung musealer Einrichtungen mit

Alleinstellungsmerkmal und regionaler und/ oder überregionaler Ausstrahlungs-wirkung sowie hohem Potential einer überregionalen Wahrnehmung zu erreichen

und die Förderung somit in die dauerhafte institutionelle Förderung musealer

Einrichtungen zu überführen.

 

Die Verwaltung wird beauftragt, den Grundsatzbeschluss des Kreistages vom 25.09.2018 für die institutionelle Förderung musealer Einrichtungen in der Art

anzupassen, dass zukünftig die weitere Förderung von Potentialprojekten nach einem abgestimmten Verfahren erfolgt.

 

b) Die Förderung des Landkreises wird unter der Voraussetzung gewährt, dass die Stadt Friesoythe den Verein in Höhe von mindestens 50 % der Förderhöhe des

Landkreises unterstützt. Die Unterstützung kann auch in Form der Gewährung von Sachleistungen erfolgen.

 

c) Der Heimatverein Gehlenberg-Neuvrees-Neulorup e.V. und die Dorfgemeinschaft Gehlenberg e.V. haben dem Landkreis einen jährlichen Bericht über die Aktivitäten für das Sägerei-Museum im Kulturzentrum Gehlenberg abzugeben.

 

d) Die Kreisverwaltung organisiert eine qualifizierte Fachberatung für die Museen,

insbesondere zur Unterstützung der kleineren Museen.

 

 

 


Kreistagsabgeordneter Meyer, Vorsitzender der SPD-Fraktion, erklärte sich für befangen und nahm nicht an der Beratung und Beschlussfassung zu diesem Tagesordnungspunkt teil.

 

Kreistagsabgeordnete Wichmann, Vorsitzende des Ausschusses für Kultur und Freizeit, trug den Sachverhalt gemäß Vorlage V-KUL/21/200 vor.

 

Kreistagsabgeordneter Kolde erklärte, die Freude der SPD-Fraktion sei groß, dass heute über den Antrag auf institutionelle Förderung für das Sägerei-Museum im Kulturzentrum Mühlenberg in Gehlenberg beschlossen würde. Im letzten Jahr sei über diesen Antrag bereits beraten worden. Bürger hätten sogar für die Förderung protestiert. Es könne nicht nachvollzogen werden, dass damals der Antrag abgelehnt worden sei. Er sprach seinen Dank dafür aus, dass die Förderung heute zustande käme.

 

Kreistagsabgeordneter Götting, Vorsitzender der CDU-Fraktion, erklärte, auch die CDU-Fraktion hätte sich damals damit schwer getan, den Antrag auf institutionelle Förderung für das Sägerei-Museum im Kulturzentrum Mühlenberg in Gehlenberg wegen des Fehlens eines Alleinstellungsmerkmales abzulehnen. Mit einem Brückenschlag könnte nun der Antrag positiv beschlossen werden. Das Sägerei-Museum solle in Zukunft finanziell besser aufgestellt sein.