Jugendhilfeausschuss 16.09.2014

Zeit: 16:00-16:50 Uhr
TOP Inhalt Dokumente
1Eröffnung der Sitzung und Feststellung der ordnungsgemäßen Ladung und Beschlussfähigkeit    
2Feststellung der Tagesordnung    
3Genehmigung des Protokolls    
 Beschluss: mehrheitlich beschlossen  
 Abstimmung: Ja: 7, Enthaltungen: 1  
4Vortrag der Netzwerkkoordinatorin des Jugendamtes über den Bereich „Frühe Hilfen“    
5Fortführung des Förderprojektes „Pro-Aktiv-Center (PACE) ab 2015 V-JHA/14/056 
DokumenttypBezeichnungAktionen
Dokument anzeigen: Vorlage Dateigrösse: 9 KB Vorlage 9 KB
 Beschluss: einstimmig beschlossen  
6Fortsetzung der Schulsozialarbeit ab 2015 V-JHA/14/057 
DokumenttypBezeichnungAktionen
Dokument anzeigen: Vorlage Dateigrösse: 12 KB Vorlage 12 KB
Dokument anzeigen: Darstellung über die Standorte BuT etc. im Landkreis Cloppenburg Dateigrösse: 332 KB Darstellung über die Standorte BuT etc. im Landkreis Cloppenburg 332 KB
Dokument anzeigen: Übersicht über Aufgaben im Rahnmen der Schulsozialarbeit Dateigrösse: 6 KB Übersicht über Aufgaben im Rahnmen der Schulsozialarbeit 6 KB
Dokument anzeigen: Umfrageergebnis zum Umfang und den Finanzmitteln für die Schulsozialarbeit Dateigrösse: 235 KB Umfrageergebnis zum Umfang und den Finanzmitteln für die Schulsozialarbeit 235 KB
 Beschluss: einstimmig beschlossen  
7Entscheidung über Anträge der kreisangehörigen Städte/Gemeinden auf Bezuschussung von Krippenbauten
1. Gemeinde Emstek, Krippe beim Kindergarten St. Elisabeth, Halen
2. Gemeinde Garrel, Krippe beim Kindergarten St. Nikolaus, Nikolausdorf
V-JHA/14/058 
DokumenttypBezeichnungAktionen
Dokument anzeigen: Vorlage Dateigrösse: 12 KB Vorlage 12 KB
 Beschluss: einstimmig beschlossen  
8Entscheidung über Anträge der kreisangehörigen Städte/Gemeinden auf Erhöhung des bereits bewilligten Landkreiszuschusses für Krippenbauten
Krippe beim Kindergarten St. Johannes Baptist, Molbergen
V-JHA/14/059 
DokumenttypBezeichnungAktionen
Dokument anzeigen: Vorlage Dateigrösse: 10 KB Vorlage 10 KB
 Beschluss: einstimmig beschlossen  
9Mitteilungen    
10Einwohnerfragestunde