BezeichnungInhaltBezeichnungInhalt
Name:V-VERK/11/037  
Art:Sitzungsvorlage  
Datum:08.12.2011  
Betreff:Verkehrszählung 2010
DokumenttypBezeichnungAktionen
Dokument anzeigen: Vorlage Dateigrösse: 13 KBVorlage 13 KB
Dokument anzeigen: Anlage zu Vorlage V-VERK/11/037 - Verkehrszählung 2010 Dateigrösse: 196 KBAnlage zu Vorlage V-VERK/11/037 - Verkehrszählung 2010 196 KB

Sachverhalt:

 

Nach nunmehr erfolgter Bearbeitung und Auswertung hat die IPW INGENIEURPLANUNG GmbH & Co. KG in Wallenhorst die Ergebnisse der Straßenverkehrszählung 2010 im November 2011 veröffentlicht.

 

Das Ergebnis der Verkehrszählung 2010 (62 Zählstellen) wird in Reihenfolge der DTV-Werte 2010 für Kraftfahrzeuge mit den jeweils zuzurechnenden Streckenlängen in das 2/3-Netz (Anlage 1) übernommen. Zur Festlegung der einzelnen Drittel wird in etwa eine Drittelung der Gesamtlänge der Kreisstraßen als Maßstab herangezogen. Zum Zeitpunkt der Überarbeitung (November 2011) des 2/3-Netzes betrug die Gesamtlänge der Kreisstraßen 348,546 km. Daraus ergeben sich für jedes Drittel ca. 120 km Kreisstraßen.

 

Die ersten ca. 120 km sind an der Position Nr. 20 (Kreisstraße 298) erreicht. Das zweite Drittel endet bei Position 40 (Kreisstraße 307) und die verbleibenden Kreisstraßen bilden das dritte Drittel.

 

Aufsteiger:

 

·        K 357 (Abschnitt Lindern – Lastrup) neu ins 1. Drittel (Nr. 2) (Abstufung der L 837)

·        K 343 (Abschnitt Ramsloh – Strücklingen) neu ins 1. Drittel (Nr. 4) (neue Zählstelle)

·        K 357 (Abschnitt Grenze LK EL – Lindern) neu ins 1. Drittel (Nr. 6) (Abstufung der L 837)

·        K 358 (Abschnitt Bunnen – Essen) neu ins 1. Drittel (Nr. 13) (Abstufung der L 838)

·        K 153 (Abschnitt Resthausen – Cloppenburg) vom 3. ins 2. Drittel (Nr. 25)

·        K 165 (Abschnitt Lastrup – Herbergen – Essen) vom 3. ins 2. Drittel (Nr. 37)

 

 

Absteiger:

 

·        K 146 (Abschnitt Neuscharrel – Friesoythe) vom 1. ins 2. Drittel (Nr. 21)

·        K 147 (Abschnitt Sedelsberg – Neuscharrel) vom 1. ins 2. Drittel (Nr. 24)

·        K 351 (Abschnitt Roggenberg – Detern) vom 2. ins 3. Drittel (Nr. 46)

·        K 296 (Abschnitt Scharrel – Harkebrügge) vom 2. ins 3. Drittel (Nr. 48)

·        K 324 (Abschnitt Löningen – Lodbergen – Hamstrup) vom 2. ins 3. Drittel (Nr. 52)

·        K 151 (Abschnitt Varrelbusch – Staatsforsten) vom 2. ins 3. Drittel (Nr. 56)

 

 

Der Rang eines Streckenabschnittes im 2/3-Netz ist nur ein Indikator für seine verkehrstechnische Bedeutung.

 

 

Allgemeines zu den Verkehrszählungen:

 

                        Durchs.                        Durchs.

                        Kfz.                        Radfahrer

 

Zählung 2010 (62 Zählstellen)                        2.011                 67,4

Zahlung 2005 (62 Zählstellen)                        1.892                        107,2

Zählung 2000 (63 Zählstellen)                        2.048                 81,1

Zählung 1994 (64 Zählstellen)                        1.671                 91,2