Tagesordnungspunkt

TOP Ö 11: Einführung eines Förderprogramms für kleine demografierelevante Projekte im Landkreis Cloppenburg

BezeichnungInhalt
Sitzung:23.11.2017   PLA/047/2017 
Beschluss:einstimmig beschlossen
Vorlage:  V-PLA/17/190 

Anschließend beschloss der Ausschuss für Planung und Umwelt einstimmig, dem Kreistag folgende Beschlussfassung zu empfehlen:

 

Das Förderprogramm für demografierelevante Projekte in den kreisangehörigen Städten und Gemeinden des Landkreises Cloppenburg soll gemäß des anliegenden Richtlinienentwurfs eingeführt werden.

Der Landkreis Cloppenburg stellt hierfür für die nächsten drei Jahre von 2018 bis 2020 jährlich 50.000 Euro bereit.

 


Frau Dr. Neumann, Leiterin der Stabstelle Gleichstellung, Integration und Demografie, trug den Sachverhalt entsprechend der Vorlage V-PLA/17/190 den Anwesenden vor. Sie betonte die gute Vernetzung mit der Wirtschaftsförderung, wodurch die Abstimmung, ob es andere Förderungen mit dem gleichen Zweck gebe, problemlos möglich sei.

Auf Rückfrage der Abgeordneten Hollah ergänzte sie, dass dieses Programm eher für kleinere Projekte gedacht sei. Größere Projekte wie z. B. die Beverbrucher Begegnung würden über andere Programme gefördert.

 

Kreistagsabgeordneter Wesselmann begrüßte das Programm und sagte seine volle Unterstützung zu. Einmal jährlich wünsche er sich eine Berichterstattung im Ausschuss, um zu sehen, welche Anträge bewilligt und welche abgelehnt worden seien.