Tagesordnungspunkt

TOP Ö 8: Technische Verwaltung der Kreisstraßen im Landkreis Cloppenburg; hier: Ausschreibung einer Beratungsleistung zur Entwicklung alternativer Organisationskonzepte

BezeichnungInhalt
Sitzung:24.11.2016   VERK/046/2016 
Beschluss:mehrheitlich beschlossen
Vorlage:  V-VERK/16/116 
DokumenttypBezeichnungAktionen
Dokument anzeigen: Vorlage Dateigrösse: 140 KB Vorlage 140 KB

Beschlussvorschlag:

 

Der Verkehrsausschuss beschloss mehrheitlich mit einer Gegenstimme, dem Kreisausschuss folgende Beschlussfassung zu empfehlen:

 

Die Kreisverwaltung wird beauftragt, die Wirtschaftlichkeit und Zweckmäßigkeit der Organisation der technischen Verwaltung der Kreisstraßen zu überprüfen. Für diese Aufgabe soll eine externe Beratungsfirma beauftragt werden.

 


 

Herr Kreisbaurat Raue trug den Sachverhalt entsprechend der Vorlage V-VERK/16/116 vor.

 

Auch Herr Kreistagsabgeordneter Hackstedt sprach sich dafür aus, nach 16jähriger Zusammenarbeit mit der NLStBV, GB Lingen, die Organisation der Aufgabenwahrnehmung im Bereich der technischen Verwaltung ergebnisoffen überprüfen zu lassen.

 

Auf Nachfrage von Herrn Kreistagsabgeordneten Stoffers, ob diese Überprüfung nicht durch die Kreisverwaltung erfolgen könne, antwortete Herr Kreisbaurat Raue, dass hierfür kein Personal vorhanden sei.