Tagesordnungspunkt

TOP Ö 35: Aktuelles zur Lage der Corona-Pandemie

BezeichnungInhalt
Sitzung:14.10.2021   KT/074/2021 
DokumenttypBezeichnungAktionen

Sodann berichtete Landrat Wimberg über das aktuelle Corona-Geschehen im Landkreis Cloppenburg. Es schloss sich ein allgemeiner Austausch an, der die folgenden Themen umfasste:

 

-       Ungeimpfte osteuropäische Arbeitnehmer

-       Schließung der Impfzentren zu Ende September 2021

-       Einsatz mobiler Impfteams auch an Schulen als Ergänzung zur Regelimpfung beim Hausarzt und in Altenheimen

-       Impfabfrage bei Schüler unter 12 Jahren; Irritation bei den Eltern

-       Geringe Impfquote im Landkreis Cloppenburg; Personengruppe, die sich nicht impfen lassen wollen

-       Ansprache an die Bürgerinnen und Bürger durch den Kreistag des Landkreises Cloppenburg, sich impfen zu lassen

-       Evtl. Gruppenzwang bei Schulkindern, sich impfen zu lassen, wenn Impfung in Schule angeboten wird

 

Kreistagsvorsitzender Hackstedt stellte fest, der Kreistag habe sich darüber verständigt, einen Aufruf an die Bürgerinnen und Bürger des Landkreises Cloppenburg auf den Weg zu bringen, sich impfen zu lassen. Er stellte fest, dass sich die Kreistagsmitglieder einmütig für die Impfung aussprechen würden. Dies werde sich im Rahmen der Berichterstattung über diese Sitzung durch die Medien publiziert, so dass der Impfaufruf auf diesem Wege die Bevölkerung erreiche.