Tagesordnungspunkt

TOP Ö 8: Informationen zum Netzausbau Strom

BezeichnungInhalt
Sitzung:26.11.2019   PLA/056/2019 
Beschluss:zur Kenntnis genommen
Vorlage:  V-PLA/19/268 

Leitender Kreisverwaltungsdirektor Meyer informierte die Anwesenden zum Netzentwicklungsplan 2030 entsprechend der Vorlage V-PLA/19/268. Er verwies darauf, dass der Landkreis in seiner Stellungnahme eine gleichmäßige Belastung des deutschen Raumes aufgrund der bereits vorhandenen Belastung mit Netzausbaumaßnahmen fordere.

 

Zum geplanten Netzausbau der 110kV Hochspannungsleitung Essen- Dinklage des Netzbetreibers Avacon führte er aus, dass der geplante Ausbau mit einer Erhöhung der Gittermasten verbunden sei. Der Landkreis sei dort im Gespräch mit dem Landkreis Vechta und der Raumordnungsbehörde, um zu klären, ob ein Raumordnungsverfahren erforderlich sei.

Auf Rückfrage des Vorsitzenden ergänzte er, dass davon ausgegangen werde, dass im kommenden Jahr die Unterlagen vorgelegt würden und danach kurzfristig die Maßnahme realisiert werden solle. Als Folge des Ausbaus sei zu erwarten, dass die Hochspannungsleitung Essen – Cloppenburg danach ebenfalls ertüchtigt werde.

 

Der Ausschuss für Planung und Umwelt nahm die Ausführungen zur Kenntnis.