Tagesordnungspunkt

TOP Ö 5: Verein „Perspektive Pflege! e.V.“ / Sachstand – Ausblick

BezeichnungInhalt
Sitzung:21.11.2019   SOZ/053/2019 
DokumenttypBezeichnungAktionen

 

 


Kreisverwaltungsoberrätin Schröder erinnerte einleitend daran, dass das Thema Pflege in der letzten Sitzung des Sozialausschusses auf der Tagesordnung stand. Im Rahmen der politischen Diskussion sei auch die Aufgabenstellung des Vereins „Perspektive Pflege! e.V.“ erörtert worden. Der Verein habe sich mittlerweile personell neu aufgestellt und das neue Büro am Pingel-Anton 23 in Cloppenburg bezogen.

 

Vorsitzender Dr. Vaske erteilte Herrn Terhaag das Wort. Herr Terhaag berichtete dem Sozialausschuss anhand der als Anlage 1 beigefügten PowerPoint-Präsentation.


Auf Frage des beratenden Mitgliedes Fisser erläuterte Herr Terhaag, dass der Verein 38 Mitglieder zähle, darunter ambulante Pflegedienste, stationäre Einrichtungen, Krankenhäuser, Krankenkassen und Schulen aus dem Landkreis Cloppenburg.

 

Kreistagsabgeordneter Riesenbeck meinte, dass die Projekte noch etwas theoretisch klingen würden und die Umsetzung sicherlich teilweise auch schwierig sein werde. Er bat daher um Auskunft, ob bereits konkrete Beratungsgespräche stattgefunden hätten.

 

Herr Terhaag räumte ein, dass konkrete Beratungsgespräche in den ersten Wochen seit seinem Start als Projektkoordinator des Vereins selten gewesen seien. Ein Schwerpunkt sei zunächst die Werbung für den Pflegeberuf insbesondere auf der Jobbörse und auf Ausbildungsmessen gewesen. Zudem habe er bereits erste Kontakte zu Schulen aufgebaut und dort Info-Veranstaltungen durchgeführt.

 

Kreistagsabgeordneter von Klitzing hinterfragte die geplante Auszeichnung besonderer Leistungen im Bereich der Pflege am Ehrenamtstag am 12.05.2020 im Museumsdorf. Herr Terhaag erläuterte, dass die Auswahl der Personen aufgrund von Vorschlägen der Pflegeinstitutionen erfolgen solle.

 

Beratendes Mitglied Ahlers schlug vor, Kontakt mit dem Behindertenbeirat für die gemeinsame Planung des Eventsamtages in der Fußgängerzone Cloppenburg am 09.05.2020 aufzunehmen. Herr Terhaag nahm die Anregung auf und sicherte dies zu.

 

Vorsitzender Dr. Vaske dankte Herrn Terhaag für die Ausführungen und stellte fest, dass es keinen weiteren Diskussionsbedarf gab.


Abstimmungsergebnis:

 

Ja:

 

Nein:

 

Enthaltung: