Tagesordnungspunkt

TOP Ö 20: Neufassung der Richtlinie über die Gewährung von Fördermitteln aus dem Wallheckenprogramm des Landkreises Cloppenburg

BezeichnungInhalt
Sitzung:04.04.2019   KT/060/2019 
Beschluss:einstimmig beschlossen
Vorlage:  V-PLA/19/246 

Der Kreistag stimmte einstimmig dem dem Protokoll zur Sitzung des Ausschusses für Planung und Umwelt vom 14.03.2019 anliegenden Entwurf der Neufassung der Richtlinie über die Gewährung von Fördermitteln aus dem Wallheckenprogramm des Landkreises Cloppenburg in der unter Ziffer 4.2 geänderten Fassung zu.

 

 

 


Kreistagsabgeordneter Middendorf, Vorsitzender des Ausschusses für Planung und Umwelt, trug den Sachverhalt gemäß Vorlage V-PLA/19/246 vor.

 

Kreistagsabgeordneter Wesselmann zeigte sich glücklich über die erhöhte Förderung. In der Sitzung des Fachausschusses habe er Kritik an der Nutzung von Stacheldraht gerügt. Dieses sei jetzt aber nur noch in Ausnahmefällen erlaubt, worüber er sehr froh sei.

 

Kreistagsabgeordnete Dr. Kannen, Vorsitzende der Gruppe GRÜNE/UWG, teilte mit, die Gelder der Förderung von Wallhecken seien in der Vergangenheit nicht genutzt worden. Aus diesem Grunde habe ihre Gruppe mit Datum vom 25.10.2018 einen Antrag zum Schutz der Wallhecken im Landkreis Cloppenburg gestellt. Auch um mit mehr Kreativität das Programm auf den Weg zu bringen. Sie hoffe, dass der Landkreis Cloppenburg in diesem Punkt in einem Jahr besser dastehe als jetzt.