Tagesordnungspunkt

TOP Ö 10: Erlass einer Verordnung zur Änderung der "Verordnung über die Kastrations- und Kennzeichnungspflicht von Katzen im Gebiet des Landkreises Cloppenburg, die sich außerhalb von Wohnungen ihrer Halter frei bewegen"

BezeichnungInhalt
Sitzung:22.02.2018   PLA/049/2018 
Beschluss:einstimmig beschlossen
Vorlage:  V-PLA/18/204 

Der Ausschuss für Planung und Umwelt beschloss anschließend einstimmig, dem Kreistag zu empfehlen, der Änderung der Verordnung über die Kastrations- und Kennzeichnungspflicht von Katzen im Gebiet des Landkreises Cloppenburg, die sich außerhalb der Wohnungen ihrer Halter frei bewegen, zuzustimmen (siehe Anlage).

 


 

Erster Kreisrat Frische verwies auf die Vorlage Nr. V-PLA/18/204 und betonte, dass es hier lediglich um die Erweiterung der Verordnung um eine Registrierungspflicht gehe.

 

Kreistagsabgeordneter Hackstedt sprach sich für die Erweiterung der Verordnung um die Registrierungspflicht aus. Dies sei eine logische Folge der Kastrations- und Kennzeichnungspflicht.

 

Auch Kreistagsabgeordneter Wesselmann begrüßte die Erweiterung der Verordnung. Er fragte, ob es weitere geeignete Register gebe. Sinnvoll sei es, für die Registrierung sich auf zwei verbindliche Register zu beschränken.

 

Erster Kreisrat Frische erklärte, zur nächsten Kreisausschusssitzung werde die Verwaltung klären, ob die Anzahl der Registrierungsregister auf zwei bestimmte Register beschränkt werden könne.