BezeichnungInhaltBezeichnungInhalt
Name:V-KUL/20/168  
Art:Sitzungsvorlage  
Datum:27.05.2020  
Betreff:Antrag des Tennisverein Friesoythe e.V. auf Gewährung eines Zuschusses nach der Sportförderrichtlinie des Landkreises Cloppenburg
DokumenttypBezeichnungAktionen
Dokument anzeigen: Vorlage Dateigrösse: 225 KB Vorlage 225 KB
Dokument anzeigen: Antrag vom Tennisverein Friesoythe Dateigrösse: 1 MB Antrag vom Tennisverein Friesoythe 1 MB

Beschlussvorschlag:

 

Dem Kreisausschuss wird folgende Beschlussfassung empfohlen:

 

 

Der Tennisverein Friesoythe e.V. erhält nach der Sportförderungsrichtlinie des Landkreises Cloppenburg für die Sanierung der Giebelfront und Erneuerung der Heizungsanlage an der Einfeldhalle einen Zuschuss in Höhe von bis zu 9.249,80 EUR.

 

 


Sachverhalt:

 

Der Tennisverein Friesoythe e.V. hat mit Schreiben vom 27.08.2019 einen Antrag auf Zahlung eines Zuschusses für die Sanierung der Giebelfront und Erneuerung der Heizungsanlage an der Einfeldhalle gestellt. Der Antrag ist als Anlage beigefügt.

 

Aufgrund der Kostenberechnung des Tennisverein Friesoythe e.V. betragen die Gesamtkosten der o.a. Baumaßnahme insgesamt 46.249,00 EUR. 

 

Nach Beendigung der Baumaßnahme hat der Verein einen Verwendungsnachweis vorzulegen, in dem die zweckentsprechende und wirtschaftliche Verwendung der Fördermittel darzustellen ist.

 

Die Stadt Friesoythe wird die Baumaßnahme mit einem Zuschuss in Höhe von 20% der förderfähigen Baukosten entsprechend den dort vorgelegten Angeboten in Höhe von 42.823,22 EUR bezuschussen. Der Förderbetrag beträgt 8.564,64 EUR.

 

Nach der Sportförderungsrichtlinie des Landkreises Cloppenburg könnte eine Zuwendung in Höhe von 20 % der bezuschussungsfähigen Baukosten, also in Höhe von bis zu 9.249,80 EUR gewährt werden.

 

 


Finanzierung:

 

Im Haushalt 2020 sind Mittel für Sportfördermaßnahmen veranschlagt.

 

PSP-Element (Produkt) P1.421000

Sachkonto: 431810