BezeichnungInhaltBezeichnungInhalt
Name:V-VERK/19/165/1  
Art:Sitzungsvorlage  
Datum:11.09.2019  
Betreff:Kreisstraßenverbreiterungskonzept IV; Ergänzung um Radwegneubau an der K 179
Referenzvorlage: V-VERK/19/165
DokumenttypBezeichnungAktionen
Dokument anzeigen: Vorlage Dateigrösse: 209 KB Vorlage 209 KB
Dokument anzeigen: Anlage - Übersichtskarte Dateigrösse: 90 KB Anlage - Übersichtskarte 90 KB

Beschlussvorschlag:

Dem Kreistag wird folgende Beschlussfassung empfohlen:

 

Das Kreisstraßenverbreiterungskonzept IV wird um den Radwegeneubau entlang der K 179 von der Garther Straße bis zur L 870 ergänzt.


Sachverhalt:

Der Verkehrsausschuss hat in seiner Sitzung am 03.09.2019 den Beschluss gefasst, dem Kreistag zu empfehlen, das Kreisstraßenverbreiterungskonzept IV umzusetzen. Im Rahmen des Kreisstraßenverbreiterungskonzepts IV wird vorgeschlagen, neben den zu verbreiternden Kreisstraßenabschnitten auch die in diesem Zusammenhang bestehenden Radwege möglichst auf 2,50 m zu verbreitern und, soweit kein Radweg vorhanden ist, Radwegelücken zu schließen.

 

Eine Maßnahme aus dem o. g. Konzept ist die Verbreiterung der K 179 (Garther Straße / Garther Heide) von der L 836 (Lange Straße) bis zur Abzweigung Garther Heide. Die Fahrbahn der K 179 soll auf diesem ca. 1,7 km langen Streckenabschnitt auf 6,00 m verbreitert werden. Gleichzeitig wird eine Verbreiterung des parallel verlaufenden Radweges auf möglichst 2,50 m eingeplant.

 

Im weiteren Verlauf der K 179 (Garther Heide) ist derzeit keine Verbreiterung vorgesehen, da die Fahrbahn hier bereits eine Breite von 6,00 m aufweist.

 

An diesem ca. 4,1 km langen Streckenabschnitt zwischen der Garther Straße und der L 870 (Im Gartherfeld) befindet sich derzeit kein Radweg. Diese Strecke ist allerdings in verschiedensten örtlichen und überörtlichen touristischen Radrouten, wie z. B. „Stadt & Land-Tour“, „Radtour durch Geest und Moor“, „Radroute der Megalithkultur“ sowie dem „Geestweg“ enthalten.

 

Um Synergieeffekte zu nutzen, bietet es sich daher an, diese Radwegelücke im Rahmen des Kreisstraßenverbreiterungskonzepts IV zu schließen..


Anlagenverzeichnis:

Anlage Übersichtskarte